Vortrag "Rechte und Pflichten des Verteidigers im Mandatsinnenverhältnis" | 16.02.2017

30. Januar 2017, 13:30 Uhr

Am 16.02.2017 beginnt um 19.00 Uhr im EineWeltHaus, München die Grundlagenseminar "Strafverteidigung!" mit dem Vortrag "Rechte und Pflichten des Verteidigers im Mandatsinnenverhältnis".
 

Der Vortrag beschäftigt sich im der Mandatsaufnahme und den Rechten und Pflichten des Verteidigers im Innenverhältnis. Der Umgang mit dem Mandanten in gerade zu Beginn der Verteidigung von erheblicher Bedeutung für das notwendige Vertrauensverhältnis. Was kann, darf und muss der Anwalt tun, welche Wünsche des Mandanten muss er ausschlagen? U-Haft führt gerade in den ersten Tagen nicht selten auf zu Suizidgefahr - der professionelle Umgang damit wird ebenfalls thematisiert.

 

Der Vortrag ist Teil des Grundlagenseminars "Strafverteidigung!".