Vortrag "Verfahren vor dem Anwaltsgericht"

21. September 2018, 15:00 Uhr

am Donnerstag, 11. Oktober 2018 um 19.00 Uhr

im EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80, 80336 München

von RA Dr. Kurt Bröckers (München)

 

Wer aktiv verteidigt, muss besonders sorgfältig und pflichtbewusst arbeiten, um nicht in den Fokus der Staatsanwaltschaft zu geraten. Geschieht dies doch, droht ein Verfahren vor dem Anwaltsgericht. Der Referent stellt den Verfahrensgang und die möglichen berufsrechtlichen Folgen dar. Darüberhinaus schildert er die Besonderheiten und die tatsächlichen und psychologischen Belastungen dieser Kriminalisierung aktiver Verteidigung.

 

Der Vortrag ist Teil des Grundlagenseminars "Strafverteidigung!"