Vortrag "Verteidigung mit der Rechtsprechung des BVerfG und des EGMR"

01. Juni 2018, 16:30 Uhr

am 12.07.2018 um 18.00 Uhr (!)

in der Universität Passau, Innstraße 41, 94032 Passau (Hörsaal 9) (!)

von Prof. Dr. Robert Esser (Passau)

 

Im Zuge der Europäisierung des Rechts und damit auch des Strafrechts gewinnt die Rechtsprechung des EGMR neben derjenigen des BVerfG immer mehr an Bedeutung, führt aber in der täglichen Verteidigungspraxis noch immer ein Schattendasein. Dies ist umso verwunderlicher, als die Rechtsprechung des EGMR genauso bindend für alle Gericht ist, aber meist noch weiter geht als die des BVerfG.

 

Der Vortrag ist Teil des Grundlagenseminars "Strafverteidigung!"